en/de/

Andris Nelsons ist Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra und Gewandhauskapellmeister des Gewandhausorchesters Leipzig. Durch diese beiden Positionen und sein persönliches Engagement entstand eine zukunftsgerichtete Verbindung zwischen den zwei Institutionen, die Nelsons als einen der renommiertesten und innovativsten Dirigenten in der internationalen Musikszene ausweist.

Nelsons legte sich in den Klang hinein und formte die Musik mit überragender Zartheit.

The Boston Globe

Mit Beginn der Saison 2014/15 nahm Nelsons seine Tätigkeit als Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra auf, die Ernennung zum Gewandhauskapellmeister erfolgte im Februar 2018. Ein erster Höhepunkt der Kooperation zwischen beiden Orchestern waren drei gemeinsame Konzerte in Boston Ende 2019. In der vergangenen Saison führte diese Zusammenarbeit zur Veröffentlichung eines gemeinsamen Albums bei der Deutschen Grammophon die das symphonische Werk von Richard Strauss in den Mittelpunkt stellte. Das gemeinsame Projekt wurde durch eine besondere Tournee mit Strauss-Residenzen des Gewandhausorchesters in London, Hamburg, Wien und Paris abgerundet.

Mehr lesen
News

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in Wien

Diesen Freitag dirigiert Andris Nelsons das jährliche Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in Wien. In der wunderschönen Umgebung von Schloss Schönbrunn leitet Andris Nelsons das renommierte open-air Konzert bereits zum ...
Kalender

Münchner Philharmoniker

Richard Wagner: Tannhäuser Ouvertüre und Venusberg-Bacchanale
**************
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur

Philharmonie,

München, Germany

Karten

Münchner Philharmoniker

Richard Wagner: Tannhäuser Ouvertüre und Venusberg-Bacchanale
**************
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur

Philharmonie,

München, Germany

Karten

Münchner Philharmoniker

Richard Wagner: Tannhäuser Ouvertüre und Venusberg-Bacchanale
**************
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur

Philharmonie,

München, Germany

Karten

Tanglewood Music Center Orchestra

Randall Thompson: Alleluia für Chor a capella

Seiji Ozawa Hall,

Lenox, United States

Boston Symphony Orchestra

Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
**************
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 (Eroica)

Koussevitzky Music Shed,

Lenox, United States

Boston Symphony Orchestra

Richard Strauss: Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28 (1895)
Richard Strauss: Sinfonische Fantasie aus ´Die Frau ohne Schatten´, TrV 234a (1946)
Richard Strauss: Ständchen op. 17 Nr. 2
Richard Strauss: Befreit op. 39 Nr. 4 (1898)
Richard Strauss: Gesang der Apollopriesterin op. 33 Nr. 3
**************
Richard Strauss: Träumerei am Kamin - Sinfonisches Zwischenspiel aus der Oper "Intermezzo"
Richard Strauss: "Da geht er hin" - Monolog der Marschallin aus "Der Rosenkavalier"
Richard Strauss: Der Rosenkavalier - Suite AV 145 (1945) für Orchester

Koussevitzky Music Shed,

Lenox, United States

Tanglewood Music Center Orchestra

Koussevitzky Music Shed,

Lenox, United States

Boston Symphony Orchestra

Igor Strawinsky: Apollon musagète (1928, rev. 1947) - Ballett in 2 Szenen
**************
Nikolai Rimsky-Korsakoff: "Scheherazade" - Symphonische Suite op. 35 nach 1001 Nacht

Koussevitzky Music Shed,

Lenox, United States

Boston Symphony Orchestra

Carlos Simon: Warmth from Other Suns (2020) für Orchester
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
**************
Duke Ellington: "Three Black Kings" arrangiert von Maurice Peress (1977)
Duke Ellington: Harlem (1950)

Koussevitzky Music Shed,

Lenox, United States

Vollkalender
Neueste Aufnahme
Latest Recording:

Shostakovich: Symphonies Nos. 1, 14 & 15; Chamber Symphony in C Minor

In this latest installment in "an ongoing Shostakovich survey that has rightly won him three Grammy Awards" (NY Times), Andris Nelsons and the BSO bookend the composer's brilliant symphonic career.

Mehr